Freitag, 31. März 2017

Strampler in einem Lieblingsdesign

Hallo ihr Lieben,
ist hier denn überhaupt noch einer da?

Unglaublich aber wahr, nun ist der kleine Mann schon bald acht Wochen alt. Die Zeit rast.
 Leider hat uns in dieser Zeit erneut die ein oder andere Krankheitswelle nicht unverschont gelassen.
 Und jetzt drücke ich euch und uns die Daumen, dass diese verflixten Krankheiten nun endlich ein Ende haben, und uns nicht vor Herbst wieder heimsuchen.  Und auch dann müssen sie nicht rund um die Uhr bei uns wohnen.

Unser lieber Oskar wächst und gedeiht ganz prächtig. Er ist mittlerweile sehr viel wach und schaut aufmerksam durch die Gegend.  Witzig ist, dass er eher einschläft, wenn um ihn herum der größte Trubel ist; wohingegen er immer irritiert aufwacht, sobald es merkwürdigerweise bei uns im Hause plötzlich still ist. :-D
 Ob er nur nachts deswegen relativ gut schläft, weil wir womöglich schnarchen, oder aber deswegen, weil er verstanden hat, was ein Tages- und Nachtrhythmus ist, ist noch ungeklärt!
 Auf alle Fälle sind wir, die Eltern, und auch die großen Geschwister sehr happy mit unserem Knuffelchen und kuscheln und schmusen viel und genießen einfach die Zeit zusammen.
 Das einzige, das ein bisschen darunter leidet, ist mein Blog, denn ich habe zum einen nicht immer Lust und zum anderen nicht immer Zeit lange Blogposts zu verfassen... aber wenigstens können wir mittlerweile wieder nach draußen gehen um tolle Fotos in Frühlingskulisse zu schießen. Und so sehr ich den Austausch mit euch schätze, so kann doch vermutlich jeder Einzelne von euch nachvollziehen, dass das Bloggen zur Zeit etwas nachrangig behandelt wird ;-P
Heute zeige ich euch Oskar in Lillestoff  "Tivoli" (ein wundervolles Design von susalabim) gehüllt,  auf seiner Krabbeldecke "Babar", die rechtzeitig vor der Geburt fertig wurde. Die Krabbeldecke zeig ich euch ein ander Mal genauer ;-)
Ihr seht, Oskar hat ein breites Spektrum der Gefühlswiedergabe in seiner Mimik :-)
Oskar kann grinsen, skeptisch, lieb und mdefinitv schon frech schauen und Oskar kann, wie sollte es auch anders sein, auch mal weinen oder sollte ich sagen schreien?!?  ;-)
Der ein oder andere Pups lässt ihn auch nicht unberührt...aber insgesamt geht es ihm glaub prächtig!
Den Strampler oder Anzug habe ich auf Grundlage des "Fancy First year" Basic von Vivi's fancywork genäht. Ich mag die Raglanärmel wirklich sehr gerne und ich finde es toll, dass die Schnitte ein wenig figurnaher sind.  Wobei mir beim Sichten der Bilder auffällt, dass Größe 56 langsam auch schon etwas knapp wird.
Die Öffnung des Anzugs habe ich nicht, wie vorgesehen, bis hinunter zur Fuß-Öffnung gemacht, sondern nur vorne.  Ich wollte den tollen Stoff nicht noch mehr zerteilen.

 und jetzt ist der Kleine auch schon wieder aufgewacht, und ich möchte ein bisschen mit ihm flirten.
 Da bleibt mir nur, euch eine schöne Woche zu wünschen, genießt dieses wundervolle Wetter, drückt eure Lieben und bis bald.

Liebe Grüße,
eure Uli

-----------------
Stoff: Tivoli von Lillestoff
Schnitt: Anzug aus "fancy First Year" von Vivi's Fancywork