Freitag, 30. September 2016

alle drei Kinder in einem Hosenschnitt :-D

Sodele hallihallo,
wie versprochen, werd ich wieder öfter bloggen.
Und je mehr ich schreibe, desto mehr merk ich auch, dass die Lust zurückkommt.
Außerdem ist das große "Geheimnis" nun endlich gelüftet und ich konnte es euch mit schönen Bildern zeigen :-)
Tatsächlich war das Kleid aus dem letzten Post schon eine ganze Weile fertig genäht, dann war es aber so heiß gewesen, dass ich ein Sweatkleid einfach nicht anziehen und auch nicht auf Fotos präsentieren konnte und wollte...


Aber so ein Sommerwetter hat ja auch definitiv seine äußerst schöne Zeiten (außer vielleicht für Hochschwangere, die mit Einlagerungen kämpfen müssen...).
Ich durfte nämlich an einer Sommerbrise mitwirken. "summer breeze", der neue Schnitt von schaumzucker, der nun auf den Markt gekommen ist. Es war ein langes, aber ein sehr gemütliches Probenähen. Es gab einige Änderungen, die natürlich immer wieder überprüft werden wollten und das Leben 1.0 ist für alle Beteiligten das Wichtigste!
So haben wir alle aber jetzt die Möglichkeit, mit diesem Schnitt, einen Hauch von Sommer in den Herbst rüberzuretten. Ach, was soll ich sagen, nicht nur in den Herbst - auch in den Winter und das nächste Frühjahr hinein.
Denn, wie sich herausstellte, ist diese Hose nicht nur sehr einfach zu nähen und vor allem auch Nähanfängern ans Herz zu legen, sondern die Summer breeze ist durchaus wandelbar.
Wir haben echt alles vernäht, was uns unter die Nadel gekommen ist ;-D

Jersey, Viskosejersey, Sweat, jegliche Art von Baumwolle-Webware (unter anderem Cord,eines meiner Lieblingsmaterialien), Jeans auch Strick und Jacquard wurde getestet - also wirklich alles! Und die Ergebnisse haben uns alle überzeugt, v.a. aber die Babys, Kinder und Jugendlichen, die diese Hose tatsächlich tragen - sie wurde für äußerst bequem und luftig befunden und wird so schnell nicht wieder ausgezogen...
Wenn ihr also eine "summer breeze" nähen wollt und sie eurem Kind das erste Mal angezogen habt, dann solltet ihr besser noch mindestens eine weitere genäht haben, da ihr sonst Gefahr lauft, dass euer Kind Tag und Nacht damit herumlaufen möchte :-D
So zum Wechseln wäre dann also eine weiter nicht ganz verkehrt...
Oh, und vielleicht sollte ich an dieser Stelle erwähnen, dass ihr zum Erscheinen dieses EBooks 20% auf ALLE EBooks von schaumzucker in ihrem dawanda Shop erhaltet, wenn ihr das Codewort "summerbreeze" eingebt.

Ihr seht heute bei mir auch schon drei unterschiedliche Stoffarten zu je einer "summer breeze" vernäht.

Da haben wir einmal den tollen lillestoff-Jersey mit den Walen für Nike, einen sehr gut abgelagerten Viskose-Jersey für David und eine Baumwolle-Webwaren Hose für Ylvi.
Nike's Hose ist noch nach dem allerersten Schnitt. Danach wurde noch einiges verändert, die Länge der Hosenbein und vor allem die Taschenausschnittgröße, die ist nämlich deutlich kleiner geworden.

David's Hose aus Viskosejersey ist dann bereits dem finalen Schnitt schon sehr ähnlich.
Ich finde sie fällt wirklich sehr super und das, obwohl die Hose eigentlich eher weiter geschnitten ist und mein Sohnemann ja so schmal ist... 
Für die Taschen habe ich noch kleine Stückchen des Seehund-Jerseys von Farbenmix übrig gehabt, die hier zum Einsatz kamen. Nun ist aber auch (leider) alles weg. Jetzt hat Ylvi eine Seehund-Zwiebel (Little Onion hier) und David eine Seehund-Sommerbrise und beide sind glücklich :-)

 und wie ihr sehen könnt, erfüllt die Hose jeden Wunsch nach Bewegungsfreiheit :-)


Ylvi's Hose ist aus Baumwolle-Webware und hat unten einen alternativen Abschluss bekommen, der im Ebook auch sehr gut erklärt ist und sich für Webware einfach anbietet.




Leider hatten wir an unserem Shooting-Tag nun wahrlich kein allerschönstes Sommerwetter, weswegen hier immer mindestens ein Pulli kombiniert war. Aber hey, was soll man da machen? Das richtig gute Sommerwetter kam für diese Bilder einfach etwas zu spät ;-D
Nike's "Mimo" könnt ihr hier nochmal anschauen ;-)

Trotzdem liebe ich diese Fotos, denn sie sind an einer sehr schönen Location bei uns im Ort entstanden. Hier können die Kinder einfach ungestört spielen. Sie waren völlig vertieft darin, den Jungen und das Mädchen am Brunnen mit dem Brunnenwasser zu putzen, auf ihnen rumzuklettern, Händchen zu halten, Quatsch zu machen...und so konnte ich ungestört Bilder machen.
Ich muss gestehen, dass die Bilder sicherlich 100 mal besser geworden wären, wenn mein Mann sie gemacht hätte, aber ich finde sie schon nicht ganz schlecht, zumal es eine besondere Herausforderung ist, drei so wuselige Kinder auf ein Foto bekommen zu wollen und dann soll man am besten auch noch was von den Hosen erkennen... ich hoffe, es ist mir halbwegs geglückt. Was meint ihr?


Ich wünsch euch was, meine Lieben und bleibt mir treu ;-)
eure Uli

---------------------------
Stoff: "Wally wal" von lillestoff,  und die Herkunft
der anderen Stoffe kann ich nicht mal benennen :-(
Schnitt: "Summer breeze" von schaumzucker
 lille-lieblinks, stoffreste-Linkparty
und vor allem zum Freutag

Kommentare:

  1. Hach, ich mag deine Fotos mit lauter bunt wuselnder Kinder. Und alle so wunderbar individuell.
    Es ist erstaunlich- die blaue Hose wirkt als wäre es ein anderer Schnitt, so ohne Windelpo und mit schon gestreckten Beinen.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die bunt wuselnden Kinder, die mag ich auch sehr :-)
      Es ist tatsächlich auch ein bisschen der Stoffwahl geschuldet, wie der Sitz und das Aussehen der Hose ist...und dann noch ohne Windel und mit längeren Beinen. Also wen es interessiert, der schaut tatsächlich mal auf Facebook vorbei, wie unterschiedlich diese Hose tatsächlich ist ;-)

      Löschen
  2. So coole Hosen und wieder so süße Bilder von deinen Kindern! Und ich muss Miriam zustimmen. Die größte Hose wirkt ganz anders ... und schön, jetzt wieder häufiger von dir zu lesen :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kristina :-)
      ich freu mich grad auch wieder richtig aufs Bloggen...

      Löschen
  3. Haha...Deine Kinder sind großartig!!! Meine wären alle nach spätestens 2 Minuten klitschnass gewesen! Ich finde es immer großartig zu sehen, wie so ein wuseliger Haufen in Selbstgenähtem unterwegs ist...Da schwillt mir immer das Herz vor Stolz, wenn meine 4 komplett selbst eingekleidet sind! Geht dir das auch so???
    Ganz tolle Bilder und zuckersüße Klamotten und noch viel zauberhaftere Kinder <3
    Oft wird man ja angefeindet, wenn man seine Knirpse zeigt, ich finde das wirklich schön!
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir geht's definitiv auch so! Ich mag meinen bunten Hauen sehr gern und auch, dass sie auf den Gesichtern so vieler fremder vorbeilaufender Leute ein Lächeln zaubern können :-)
      Glücklicherweise habe ich bisher noch keine Anfeindungen erhalten und hoffe sehr, dass das so bleibt...
      Liebste Grüße zurück,
      Uli

      Löschen
  4. Liebe Uli
    Die Bilder sind toll! Deine Kinder allesamt süß ohne ende, wie gut das ihr im Massenproduktion geht, lach ;-)
    Die Hosen wirken so unterschiedlich, interessant.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so süß wie sie sind, so anstrengend können sie auch sein...aber wem erzähl ich das?!?
      ich würde sie aber niemals missen wollen :-)

      Löschen
  5. liebe Uli, die Fotos sind einfach sooooo toll!! mit deinen farbenfrohen und aktiven Kindern sehen die schwarzen gestalten schon nicht mehr so "gfürchig" aus ;) natürlich finde ich auch die Hosen sehr gelungen!! lg katrin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)