Dienstag, 6. Dezember 2016

ein Adventskalender für alle!

Guten Morgen ihr Lieben,
Nun haben wir schon den 6. Dezember und damit ist schon ein Viertel der Wartezeit auf Heiligabend vorbei.
Also noch 3 mal so lange wie bisher und wir haben tatsächlich schon wieder Heiligabend und fast ein ganzes Jahr ist um...
Irgendwie fängt in dieser Adventszeit bei mir auch immer wieder das Nachdenken und Rückblicken auf das ganze Jahr an. Da werd ich auch manchmal etwas sentimental, vor allem dann, wenn mein "Großer" (mein 4einhalb jähriger Sohn) mir vorrechnet, wann er in die Schule kommt und dass er jetzt schon ein Viertels erwachsen ist!!! :-D
Das ist eine irre Vorstellung - ein viertel von 18 zu sein, denn die Kinder haben in dieser Zeit ja noch soooo viel zu erfahren und erleben und zu lernen, was ich mir (als Mama von kleinen Kindern) bisher noch gar nicht so wirklich vorstellen kann. Was bedeutet Schulalltag? Wie werden meine Kinder in unterschiedlichen Situationen zurecht kommen, was kann ich ihnen für Grundlagen und Hilfestellungen geben, um selbstständig Situationen zu meistern?!?
Wie oft zweifelt man auch an sich? Und wie oft denken mein Mann und ich dann doch wieder: Das sind schon drei richtig tolle Kinder! ;-)

Das sie allesamt toll sind, das sehen wir dieses Jahr beispielsweise am Adventskalender.
Zugegeben, bisher hatte noch keiner von ihnen einen Kalender, von daher ist es für alle neu und toll.
Und dennoch, ein Türchen öffnen, das dürfen sie nur alle drei Tage. Und das wahnsinnig tolle ist, sie können sich doch tatsächlich gedulden! Es wird nicht im Vorfeld in die Häuschen gespickelt, nichts befühlt, keiner missgönnt dem anderen, dass dieser heute an der Reihe ist und er noch zwei Tage warten muss. Nein, sie erzählen anderen auch, dass sie in zwei Tagen wieder dran sind,...
Das ist schon ehrlich toll :-)
Wir haben nämlich vor, vorerst, also für die nächsten paar Jahre, bei einem einzigen Adventskalender zu bleiben und etwas da rein zu tun, mit dem alle Kinder noch etwas anfangen können.
Dieses Mal ist es ein ein Lego-Duplo Set "Around the world", mit Tieren, Landschaften und Menschen aus Asien, Afrika, Arktis/Antarktis und Nordamerika/Europa.
Wir haben die Häuschen thematisch gepackt: Asien mit großem Tiger, kleinem Tiger, Panda, asiatischem Mädchen, Bambus, jetzt sind wir bei Afrika: Nilpferd (total süß!) und Zebra kamen bisher...
So machen unsere Kinder eine Reise um die Welt und spielen wirklich ganz wunderbar und gemeinsam mit ihren Duplos und lernen ganz nebenbei noch Neues kennen oder vertiefen ihr Wissen :-)
Dieses Duplo-Set war zwar nicht ganz günstig, aber verteilt auf drei Kinder, die nur wenig zu Weihnachten bekommen...

Nachdem wir bisher keinen Adventskalender hatten und ich etwas dauerhaftes haben wollte, haben wir uns für diesen Adventskalender entschieden.
Mein Mann hat die schrienerische Tätigkeit übernommen und aus einem alten Lattenrost diesen Tannenbaum gefertigt (Danke!) und ich hab mich an die Aufgabe gemacht, Häuschen zu nähen.
Dass es doch sooooo viel Arbeit ist, hab ich im Vorfeld etwas unterschätzt gehabt...aber ich bin rechtzeitig fertig geworden! :-)
Ich habe mein Stickmodul endlich mal wieder eingesetzt und habe zum ersten Mal appliziert.
Die Datei ist ein Freebie und heißt "Winterhaus" und die habe ich auf dem Bernina-Blog gefunden.
Natürlich habe ich nur Teile davon verwendet, denn meine Häuschen sollten ja als Täschchen fungieren, in die genügend reinpasst...Eigenltich wird das Haus ITH (in the Hoop) gestickt und gibt am Ende einen hübschen Mugrug oder einen netten Anhänger für den Christbaum oder das Fenster...
Ich habe also nur die Fenster und Tür-Applikation ,mit dem davor liegenden Schnee, verwendet und bei den Adventssonntags-Häuschen noch die Sterne.

Vermutlich hab ich mir viel zu viel Arbeit gemacht und es hätte irgendwie eine elegantere Lösung für meine weiteren Arbeitsschritte gegeben...aber ich hatte das Dach zugeschnitten und das Vorderteil an der Unterseite im Bruch. Dann hab ich Fenster und Tür im Rahmen gestickt. Mit der Overlock verzaubert und zusammengenäht.
Und als letzten Schritt Dach und Häuschen-Oberteil mit einem Klettverschluss versehen.
Allein die 24 Häuschen zu sticken hat mich einige Abende gekostet...
Die Ziffern habe ich separat gestickt und als Aufhänger gemacht, so dass jedes Jahr beliebig vertauscht werden kann und die Adventssonntag-Häuschen ihr richtiges Datum haben.

Ach, was hatten mein Mann und ich einen schönen gemeinsamen Abend, als wir uns hinsetzen mussten, und die Häuschen befüllen mussten ;-P

Und nun steht dieser besondere Baum in unserem Wohnzimmer und verbreitet irgendwie gleich schon ein wenig weihnachtliche Stimmung in der Adventszeit.
Wie sehen eure Adventskalender so aus? Gibt es eigentlich irgendwo eine Linksammlung?!? Da würde ich meinen Kalender glatt verlinken, vielleicht inspiriert es ja den ein oder anderen dazu, einen dauerhaften Kalender zu schaffen... es steckt zwar viel Arbeit drin, aber am Ende hat sich das Ganze wirklich gelohnt! :-D

Liebe Grüße und ne schöne Adventswoche,
Uli

--------------------------
Stoff: jede Menge Reste verschiedenster Projekte
Schnitt: eigener plus Stickdatei Freebie "Winterhaus"
Verlinkt zu: creaDienstagDienstagsdinge und HoT,


Kommentare:

  1. WOW, der Kalender ist ja toll. Und auch eure Idee, einen Kalender zu teilen, finde ich super. Schön, dass eure Kinder das so gut annehmen können, obwohl sie ja noch so jung sind! Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt. Der Kalender, den meine Mutter früher genäht hat, ist dieses Jahr auch wieder im Einsatz und der hat schon bestimmt 27 Jahre auf dem Buckel!
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit euch!
    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutter hat auch einen für jedes Kind genäht, aber ich wüsste nicht, wem ich diesen geben sollte, müsste ich mich entscheiden ;-)
      UND, mein Mann wollte keine Nägel in der makellosen Wand haben :-D
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Eine tolle Idee! Also mit dem Baum und den Häuschen und auch mit dem Teilen!
    Ich war auch am überlegen, ob es für den Buben (2) schon einen Kalender geben soll. Aber wir haben beschlossen, er hat noch genug Jahre vor sich in denen er einen bekommen kann und er ist in feinster Weise benachteiligt, wenn er dieses Jahr keinen hat...
    Liebe Grüße Iggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hab ja auch über 4 Jahre gewartet und bisher hatte ihm nichts gefehlt ;-)
      Und das Prinzip des Teilens steht bei mehreren Kindern einfach an ziemlich hoher Stelle...und meistens ;-) machen sie das allesamt gerne :-D

      Löschen
  3. Hallo, es gibt tatsächlich eine Linksammlung, da fehlt Dein Kalender noch...:)
    http://drachenbabies.blogspot.de/2014/10/adventskalender-ideensammlung-linkparty.html
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sylvia,
      Hab mich gleich dort verlinkt :-)
      Tolle Sache, dass es da diese Linksammlung gibt- ich werd es weitersagen, wenn ich weitere Kalender entdecke ;-)

      Löschen
  4. Wunderbar! Viel Freude daran! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh, der Adventskalender sieht so toll aus! Wunderschön! Ich finde das auch toll, wenn alle Kinder zusammen einen Adventskalender haben. Das hat meine Schwester mit ihren fünf Kindern auch meistens so gemacht ... Meine Tochter hat dieses Jahr auch schon einen Adventskalender bekommen. Eigentlich sollte sie den alten Kalender von mir bekommen (den hatte mal meine Mama genäht). Aber ich habe ihn einfach nirgends gefunden. Also musste ich schnell alles in kleine Geschenke verpacken. Das sieht auch süß aus, allerdings nur solange noch nicht zu viele Geschenke ausgepackt sind. Mittlerweile wird es etwas kahl, hihi. Ich hoffe also, dass ich nächstes Jahr den Adventskalender endlich wieder finde. Sonst muss ich wohl auch einen nähen ...

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir hatten auch erst alternative Ideen für einen Adventskalender, Pappschachteln usw. Aber irgendwie scheint mir diese Stoffgeschichte am haltbarsten :-) aber das liegt wohl auch an unserem Hobby ;-)
      Außerdem perfekt, um mal wieder einige Reste zu verbrauchen :-)
      Ganz liebe Grüße und euch allen eine schöne Adventszeit ❤️️

      Löschen
  6. Dein Advendskalender ist klasse geworden. Super dass es mit den Kids so einwandfrei funktioniert.
    Wir haben hier einen selbstbefüllten Stoffsäckchen-Kalender, die übrigens mein Mann genäht hat ;-) , und den Pixi-Kalender. Die Jungs machen sie abwechselnd auf und dennoch gibt es täglich Diskussion.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)