Donnerstag, 14. April 2016

'cause I'm happy....Kombi für #RUMS 13 Z wie zusammenpassendes Outfit

Als ich die happy dots das erste Mal bei einer Blogerkollegin vernäht sah (fragt mich nicht mehr bei wem, ist schon ne Weile her) war es um mich geschehen!
Ich hab mich tatsächlich auf Anhieb in dieses Design von lillestoff verguckt und mir war klar, dass ich irgendwann mal daraus etwas für mich nähen werde.

Und dann? Ja dann durfte das Stöffchen aber doch erstmal als Kombistoff und Futter für das Draußenkind meiner jüngsten Tochter herhalten. Hier hat er auch schon einen glänzenden Auftritt gehabt. Ich freu mich auch jedes Mal daran, wenn ich den Overall meiner Kleinen anziehe.

Dann aber musste ich endlich etwas für mich nähen...Nachdem mir der leichte UBoot-Ausschnitt ganz gut gefällt und - laut Aussage meines Mannes - auch gut steht, hab ich mir ein Shirt genäht (Schnittpate war wieder ein uraltes Kaufshirt, wie auch schon hier, bei dem Streifenshirt).





Dieses Mal ist es ein kurzärmeliges Shirt geworden und ich hab es echt gerne an.
Den Ausschnitt hab ich mit meinem Bandeinfasser für ungefalzte Bänder eingefasst. (Den ersten Post, in welchem ich für meinen Bandeinfasser für die Nähmaschine schwärme, findet ihr übrigens hier).
Fotografieren lassen sich die Happy dots jedoch unglaublich schwer...

Zum Einfassen hatte ich dunkelblaues Bündchen zuhause. Die Schultern und der Ausschnitt sind damit eingefasst und dann, an den Schultern - nur ganz knapp überlappend - zusammengenäht, so dass an den Schultern beide Kanten parallel verlaufen. ich mag das ganz gerne so, werd ich sicherlich noch öfter wiederholen.



Mein Mann hat das letzte Probenähen zum Anlass genommen und bei wunderschönstem Wetter Fotos von mir und den lieben Kleinen in unserem Garten gemacht.


Ich mag dieses Gewusel bei uns zuhause wirklich sehr gerne und finde, dass mein Mann immer bessere Bilder macht. Da müsst ich ihn auch immer wieder sehr loben! :-)


Nachdem ich das Shirt genäht hatte, dachte ich, dass ich die happy dots noch mal irgendwo rein verstecken möchte.
Ich hab mir den 5-Minuten-Rock von Grinsestern vorgenommen. Der hat bei mir zwar deutlich länger gebraucht, da ich ja erst noch Maß nehmen musste, mir dann noch Seitennaht-Taschen dazugebastelt hatte und oben einen Gummi eingenäht habe, aber es ging trotzdem ziemlich schnell. all in all so circa ne viertel Stunde? Das find ich schon lässig!!! :-)



Und genau, da haben sich die Happy dots also nochmal versteckt und ich habe trotzdem einen universell einsetzbaren dunkelblauen Rock, den ich auch gerne zu anderen Shirts anziehe.

Dieses Zusammenpassende Outfit möchte ich auch noch zu den #12 letters of handmade fashion schicken. Bei dieser Linkparty wird jeden Monat ein Buchstabe gezogen und wenn jemandem etwas einfällt, dann kann er dazu etwas nähen und verlinken. Diesen Monat ist die liebe Fredi von seemannsgarn-handmade an der Reihe und da geh ich jetzt auch noch vorbei.

Liebe Grüße,
Uli

-----------------------
Stoff: 'Happy dots' von lillestoff, nachtblauer Jersey
Schnitt: Shirt - Eigenkreation, 5-Minuten Rock von Grinestern
Verlinkt zu: RUMS, #12 letters of handmade fashion, 


Kommentare:

  1. Tolles Shirt. Ich mag die U-boot Ausschnitte auch sehr gerne. Die Farbe steht dir auch sehr gut. LG Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uli...
    Witzig sieht das aus, das Kindergewusel (und dann auch noch alle in Selfmade-outfit!!!)! Und glücklich siehst du aus!!! Und schick ist auch dein grünes Shirt!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, witzig und glücklich!
      Ich bin aber auch sooooo gerne Mama :-)
      Und auch immer ein bisschen stolz, wenn mal wirklich alle gleichzeitig etwas Selbstgenähtes anhaben :-)

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Die Happy Dots stehen dir hervorragend! Shirt und Rock sehen einfach super aus ... und ich würde einen Rock mit selbstgebastelten Taschen definitiv nicht in 15 Minuten hinbekommen, da bewunder ich dich! Bei mir würde allein das Zuschneiden schon länger dauern ... mir geht es übrigens auch oft so, dass ich aus den Stoffen, die ich für mich kaufe, zuerst etwas für die Tochter nähe ... manchmal so viel, dass dann nicht mehr genug für mich übrig bleibt ;-) :-D

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen vielen Dank, liebe Kristina :-)
      Hab aus dem Stoff schlussendlich tatsächlich nur Koch die Taschen rausbekommen;-)

      Löschen
  5. Schönes Shirt, die Farbe steht Dir super! Der blaue Rock dazu ist auch perfekt.

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja toll mit dem Ausschnitt! Sehr genial! Und die Kinder haben ja auch so bezaubernde Sachen an :)
    LG Ann Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebe Ann Christin!
      Jaja, mein bunter Haufen, in dem fühl ich mich wohl!!! :-)

      Löschen
  7. Hallo Uli,
    Sehr schick ist es geworden, dein shirt! Ich mag den Stoff sich totaltotal, hab ihn aber leider noch nie vernäht... Der Ausschnitt gefällt mir besonders. So einen werde ich mir wohl auch demnächst mal basteln :)
    LG Rebecca
    Ps:ein Bild vom Püppchenschnitt folgt hoffentlich bald ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Ausschnitt mag ich sehr gerne, da muss man auch nie irgendwas zurechtzupfen...
      Bastel dir auch mal einen, ist ganz leicht ;-)
      Keine Eile mit dem Bild, ist nicht akut

      Löschen
  8. Hallo Uli,
    Sehr schick ist es geworden, dein shirt! Ich mag den Stoff sich totaltotal, hab ihn aber leider noch nie vernäht... Der Ausschnitt gefällt mir besonders. So einen werde ich mir wohl auch demnächst mal basteln :)
    LG Rebecca
    Ps:ein Bild vom Püppchenschnitt folgt hoffentlich bald ;)

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ein schönes Shirt. Mir gefällt deine Schulterlösung super gut.
    Die Bilder von dir und den Kindern sind herzallerliebst.
    Gruß Michelle

    AntwortenLöschen
  10. Eine schöne Frühlingskombi und das Familienbild ist wirklich sehr schön geworden. Viel Spaß weiterhin beim Frühlingsnähen!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)
      Ein Rock ist schon in Arbeit...

      Löschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)