Mittwoch, 6. April 2016

und weiter geht's in etwas größeren Schritten ;-)

Hab euch ja versprochen, dass es bald weitergeht :-)
Schließlich hab ich ja 4 Stück genäht...

Wer nicht weiß, wovon ich spreche...ich hab Probenähen dürfen für die liebe Anna von schaumzucker. Juchu :-D
Und zwar ihre super bequeme, super lässige, jederzeit geeignete Hose für die ganz kleinen bis mittleren Mäuse (56-122). Die ist echt ideal zum Toben, Spielen und Laufen lernen, deswegen heißt sie  "first steps". Weitere Infos könnt ihr in meinem gestrigen Post nachlesen ;-)

Heute möchte ich euch gleich zwei Hosen zeigen. Eine noch für meine kleine Maus und eine für meine Mittlere.
Ich fang mal bei der zweiten Hose für die kleinste Zuckerschnecke an.
Das Prinzip kennt ihr von gestern. Genäht ist sie wieder aus Sommersweat und mit schmalem Steg.

Dieses Mal hab ich dran gedacht, tatsächlich die Beinlänge in der Dreiviertellänge zuzuschneiden, da ich ja lange Bündchen wollte.


Das rot ließ sich unglaublich schwer bis gar nicht fotografieren, deswegen hab ich auch hier keine sehr große Bildausbeute...
In der Mitte hab ich erneut eine Fake-Knopfleiste mit schicken Knöpfchen angebracht. Ideal, um kleine Schätze aus der Knöpfleskiste einzusetzen und in Szene zu setzen.
Auf dem Popo erneut die Potaschen.
Taschen, Bein- und Bauchbündchen sind aus rot-lila geringeltem Strickjersey.

Zu dieser Hose passt der Name "first steps" wirklich richtig gut, da meine Maus mit grade so 9 Monaten ihre ersten kleinen Schrittchen tut! Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass sie ähnlich früh dran ist mit Aufstehen und so, wie ihre Geschwister. Sie läuft am Sofa entlang und überhaupt zieht sie sich wirklich immer und überall hoch - am Sofa, am Stuhl, am Schrank, am offenen WC...ja, am offenen WC!!! Ich konnt grad noch verhindern, dass sie das spannende Wasser im WC entdeckt ;-D

Naja, zurück zur Hose. Ich finde, ich hab es super geschafft, hier mal ein Basic-Teil zu schaffen (für meine Verhältnisse)- ich find sie echt schlicht :-) und sie passt zu richtig vielen Oberteilen!


Und nun zur Hose für Ylvi, die ist als letztes im Probenähen entstanden. Ich wollte nach 2x Sweat und einmal Jeans unbedingt auch ausprobieren, wie die Hose aus Cord wirkt. Genäht in Gr. 98.
Im Stoffladen um die Ecke, der leider seine Pforten schließen muss, da der Umsatz fehlt, bin ich an einen ganz tollen Feincord gekommen, den ich auch direkt für Ylvi verwendet hab.
Ich hab nur leider keine Ahnung, wie der Stoff heißt. Kombiniert hab ich ihn mit türkisen Bündchen und apfelgrünem Feincord.


Wieder hab ich den schmalen Steg verwendet, da alle meine Kinder so schmal sind. Dieses Mal hab ich die normal lange Länge und die kurzen Bündchen genäht. Ich hab die innenliegenden Taschen genäht und wieder Popotaschen. Bei den Popotaschen hab ich mir besonders viel Mühe gemacht. :-)
Ich hab Herzchen aus dem Hauptstoff ausgeschnitten und genähmalt. Das hat echt Spaß gemacht! Werd ich unbedingt wiederholen!





Hier könnt ihr vielleicht ganz gut erkennen, wie breit die Hose im Schritt ist.
Nach Aussagen meiner Kinder ist das total bequem und ich persönlich finde, dass dieser Schnitt trotzdem nicht aussieht, als hätte man die Hosen voll.


Und was sehen meine Äuglein da? Schon wieder ein kleiner Ausblick auf Davids's cooles Exemplar der "first steps" :-D

Ich seh euch bald wieder? Vielleicht so am Freitag, wenn ich es schaffe?

Liebe Grüße,
Uli

-------------------------
Stoffe: roter Sommersweat, geringelter Strickjersey, Feincord
Schnitt: Traumschnittchen "first steps" von schaumzucker
und endlich mal wieder CordCordCord

Kommentare:

  1. Deine Sachen sehen alle toll aus - glückliche Kinder! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Blumen ;-)
      Ich hoffe sehr, dass ich glückliche Kinder habe!!! Bin aber guter Dinge...
      Liebe Grüße
      Uli

      Löschen
  2. Boah, du hast den Stoff schon vernäht? ! =0
    Meine Tüte liegt noch genaaaauuuu da wo ich sie am letzten Mittwoch abgestellt hab........
    Schön isses geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gleich gewaschen, getrocknet und vernäht ;-D
      Viel Spaß beim Selbernähen

      Löschen
  3. Mein Favorit ist die Cord Variante. Fällt richtig toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Cord find ich so auch echt klasse! Aber ich muss auch sagen, dass ich alle Varianten mag :-)

      Löschen
  4. Beide Hose sind total toll. Ich finde den Schnitt echt schön. Könnte eigentlich was für meine Mini sein, da ist bestimmt schön Platz für die etwas dickere Stoffwindel ;-). Oder? GLG Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist ausreichend Platz, v.a.wenn du den breiteren Steg nimmst. Wurde auch für Stoffwindelpopos getestet und für gut empfunden ;-) bietet die Hose trotzdem noch genug Bewegungsfreiheit.
      Liebe Grüße und freut mich, dass dir die Hosen gefallen :-)

      Löschen
  5. Oh ja! Herrliche Hosen!
    Liebste Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  6. HAch, ein bunter Haufen fröhlicher Kinder auf einer Decke auf einer Wiese! Was für ein schönes Bild! Und alle mit tollen selbstgenähten Sachen bekleidet :)
    SChön auch, dass Deine Kleinste nun rumhangelt :D Meine ist mit 7 Monaten noch frustriert darüber, dass sie sich immer weiter weg schiebt vom begehrten Gegenstand.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D manchmal legen sich die Großen extra in Nike's Krabbelbahn, weil sie es so lustig finden, wenn Nike über sie drüber klettern will :-D
      Ich bin so happy, dass die drei sich so sehr lieb haben! Und auch oft so diesen Körperkontakt suchen zueinander und zu uns ;-) das ist wirklich wirklich schön...
      Ganz liebe Grüße
      Uli

      Löschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)