Montag, 23. November 2015

Liebster Award

Ich wurde für den Liebster Award nominiert!!!


Einige von euch wissen vielleicht noch nicht so ganz genau, was dieser "Liebster Award " überhaupt sein soll???
Ich musste auch noch ein wenig recherchieren, dass ich auch ja alle Regeln einhalten kann...

Also:
1) Wenn du den Award annimmst, Danke der Person, die dich nominiert hat!

- liebe Maria von quergenaeht, vielen lieben Dank, dass du dich umentschieden hast und die Kette doch nicht unterbrochen hast. Du hast mich nominiert und nun kann vielleicht der ein oder andere noch auf meinen Blog aufmerksam werden und mehr über mich erfahren, denn

2) der Award wird an Blogs verliehen, die noch neu/klein/unbekannt sind und noch unter 200 Follower haben

- da gehöre ich mit 2 sehr lieben Followern definitiv dazu :-)
Mich gibt es noch nicht lange in den sozialen Netzwerken (kein Facebook, Twitter, Instagram oder Whatsapp...) nur meinen lieben Blog

3) Beantworte 11 Fragen, die dir die Person gestellt hat, von der du den Award verliehen bekommen hast.
- das werde ich gleich ausführlich erledigen

4)  Nominiere deinerseits 3- .. Blogs mit weniger als 200 Followern und stelle Ihnen 11 Fragen.
- Die Fragen stelle ich, nachdem ich meine beantwortet habe

5) informiere die Blogger, dass sie von dir für den Liebster Award nominiert wurden.
- das erledige ich auch gleich noch :-)


So und nun beantworte ich die Fragen von Maria:
1. Was war das erste Stück, das du genäht hast und hast du es noch Zuhause?
- der aufmerksame Blogleser weiß, dass mein erstes Stück diese Krabbeldecke für meinen Sohn vor dreieinhalb Jahren war.
Aber nun ist mir aufgefallen, dass ich in der 3. Klasse im textilen Werken mal ein Kissen von Hand genäht habe. Das müsste sogar noch bei meinen Eltern sein...muss ich mal suchen...

2. gibt es beim Nähen etwas, das du zu vermeiden versuchst? Also z.B. einen bestimmten Arbeitsschritt, Reißverschluss, Knopfloch, etc ?
- ah ja, bis vor kurzem waren das definitiv die Reißverschlüsse!!! Hatte immer nen Knoten im Hirn, wie es jetzt genau geht. Der Knoten ist weg, seit ich das Probenähen von naahgluck (Sophie Kääriäinenbmithemacht habe :-) ( das Ergebnis des Probenähens könnt ihr am Donnerstag bei meinem RUMS -Beitrag sehen)
Und was ich auch immer noch oft vermeide, sind Knopflöcher in dehnbarem Material...! Dass das wirklich funktionieren kann - aaaaaah!

3. wann und wo nähst du?
Eigentlich bin ich ja Lehrerin :-) und zwar Sonderschullehrerin für Körper- und Geistigbehinderte
Das heißt, ich habe ein Arbeitszimmer. Seit ich aber in Elternzeit bin ( seit 3,5 Jahren , immer kam noch ein Kindlein dazu, so dass es jetzt 3 sind), wurde mein Lehrer-Arbeitszimmer immer mehr zum Nähzimmet. Mittlerweile stehen Nähmaschine, Overlock und Bügeleisen immer parat und haben alles weitere berufliche Material  erstmal verbannt!

4. Wissen deine Familie und Freunde vom Blog?
- Ich habe es erstmal nur der Familie und 2 Freundinnen erzählt und wollte wissen, wie sie das finden. Eine Freundin hat es weitererzählt und mein Mann hat es vor allem weiter erzählt ;-)
Es ist gut möglich, dass es noch einige Freunde gibt, Friedas noch gar nicht wisse ...

5. Stoffsüchtig? Oder kaufst du diszipliniert Stoffe, die du tatsächlich verbrauchst?
- äh, tja Stoffsüchtig!!!
Aber ich brauch die natürlich auch alle, weil ich definitiv mal was draus nähen werde, und ... Ihr wisst glaub, was ich meine ;-D

6. Wie muss ein Blog gestaltet sein, dass du gerne vorbeischaust?
- ich seh ein Bild, z.B. Bei kiddikram und denk, oh hübsch! Gern bunt, aber nicht zu zusammengewürfelt, der Schnitt hat was... Wär grad auch was für meine...
Und dann kann es sein, dass ich stöbern gehe. Manche Blogs schau ich mir von vorne bis hinten durch. Toll sind Blogs, bei denen man auch lesen kann, was geklappt oder nicht geklappt hat, wo man einen Lernprozess sieht und selbst was lernen kann...

7. Welche Hobbys hast du noch bzw. wie verbringst du deine Freizeit noch außer beim Nähen?
- in erster Linie verbring ich meine freie Zeit mit meiner Familie!
Wir machen sehr gern mit Freunden Spieleabende, wenn wir nicht zu müde sind ;-)
Meine Hobbies, die derzeit leider etwas auf Eis liegen sind meine Instrumente (Klavier und Fagott), Singen im Chor (zur Zeit nur mit den Kindern) und Irish Dance ( aber schwanger oder mit Stillbusen lässt sich nicht so angenehm hüpfen oder steppen)

8. Wenn du dich mit 5 Eigenschaften beschreiben müsstest, welche wären das?
- klein, quirlig, lustig, musikalisch, Familienmensch

9. Hast du irgendwelche Ticks? Willst du sie verraten?
- hm, mir fällt fast zu jedem Wort ein Lied oder ne Textzeile ein, die ich dann entweder lauthals singe, summe, oder wenigstens im Kopf habe (manches Mal schon gesungen, ohne es zu merken, bis ich die Blicke der Anderen gesehen habe...)

10. Was bringt dich so richtig auf die Palme? Worüber kannst du dich aufregen?
- Spontan fällt mir ein, wenn ich meinen Kindern 20 x was sagen muss (beispielsweise "Schuhe anziehen") und sie es dann immer noch nicht gemacht haben und vor sich hin trödelträumen und die Zeit immer knapper wird und man ne Dreiviertelstunde statt 10 min braucht und ... (Kennt das noch wer?!?)

11. Verkaufst du Genähtes? Oder falls Nein, könntest du dir das vorstellen?
Ich hab mal 3 Mützen für die Kinder von Freundinnen genäht, die mir dann was dafür geben wollten.
Ich würde glaub schon verkaufen, wenn ich wüsste, ob es Leute gibt, denen wirklich gefällt, was ich mache... Ich versuche es vielleicht mal mit nem Weihnachtsmarkt oder so... Will ja eigentlich nichts dazu verdienen, ich glaub mich reizt vor allem zu wissen, ob jemand anderes tatsächlich was kaufen würde...?!? Auf keinen Fall sollte dieses Hobby mein Beruf werden, denn ich nähe als Ausgleich zum Alltag


Wow, das ist jetzt ganz schön viel geworden... Ich hoff, es war nicht langweilig...


Und jetzt zu meinen Nominierungen:
Tadaaa! Tusch!
Die Nominierten sind:

1.  Miriam von Brülläffchen
2. Michelle von Nähgeraffel und noch mehr Klimbim
3. Sarah von Miss Sunshine


Und meine Fragen an euch lauten:

1. Wie, warum und durch wen/was bist du zum Nähen gekommen?

2. Autodidakt oder Nähkurs?

3. Hast du schon einmal eine besonders schöne Idee für ein Kleidungsstück (eine besondere Applikation/Motiv, Stoffkombis) bei einem anderen Blogger stibitzt oder abgeschaut?  :-)

4. Bist du ein ordentlicher oder ein chaotischer Näher? Heften, Bügeln, Versäubern, Drauflosnähen?

5. Mit welchem Material nähst du am liebsten?

6. Hast du einen Lieblingsschnitt bzw. Lieblingsteil und verrätst uns diesen/dieses?

7. Wie viel Zeit nimmt dein Hobby (Nähen und Bloggen) in Anspruch und hast du noch andere Hobbys?

8. Kommentierst du unter einen Post, wenn du etwas siehst, was dir gefallen hat? Oder bist du ein stiller Blog-Leser?

9. Wie würde dich deine Familie in 5 Worten beschreiben und wie du dich selbst?!?

10. Gibt es Blogs, die dich besonders inspiriert haben? Wenn ja, welche?

11. Steht deine Familie voll hinter deinem Hobby oder musst du dir die Zeit zum Nähen/Bloggen "erkämpfen"/erarbeiten?!?


Viel Spaß beim Lesen der Antworten der Nominierten!


Und dir, liebe Maria, vielen Dank nochmal für die Nominierung. Es hat mir wirklich Spaß gemacht, deine Fragen zu beantworten!
Das ist auch der erste "Kettenbrief", den ich wirklich gut finde!


Eine schöne Woche wünsche ich euch,
Uli


Stoffe: Keine
Schnittmuster: keines
Verlinkt zu: montagsfreuden :-) , denn ich hab mich über die Nominierung sehr gefreut ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Uli,

    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Kannst du auf deinem Blog vielleicht mal das Follower-Gadget einbauen? Ich würde mich gern als regelmäßiger Leser eintragen...

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, ich hab's geschafft!!!
      Probier das mal aus, das Gadget hattest du gemeint,oder?!?
      Dachte erst, ich müsst Google plus haben...wollt ich aber nicht.
      Aber das ist richtig, Tabea oder?
      LG
      uli

      Löschen
  2. Vielen Dank für deine Antworten!
    War gar nicht langweilig, im Gegenteil sehr interessant. Deinen Beruf finde ich auch total klasse, ebenso das du gerne spielabende machst. Ich mag die auch gerne, bei uns in Bayern spielen wir schafkopfrennen - so toll!
    Ich wünsche dir noch einen schönen abend
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Danke, für die Nominierung. Ich habe mich sehr gefreut. LG Michelle

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)