Donnerstag, 3. November 2016

Milly und mein erstes Mal Shapelines für mich ;-) RUMS #23

Wie wahrscheinlich unzählig viele von euch, habe ich mir einige Shapelines von mamasliebchen im Frühjahr gegönnt. Ich finde das Design einfach nur zeitlos und schön. Es passt zu allem und geht für Männlein wie Weiblein. Durch seine "wirren" Linien kam man beim Zuschnitt nichts falsch machen und das Design kaschiert eventuelle Problemstellen ungemein gut :-)
Das finde ich an einem Stoff schon richtig gut, wenn er so vielfältig einsetzbar ist!
Und jetzt habe ich also endlich mal den roten Stoff angeschnitten- und zwar für eine "Milly" von Fadenkäfer.
Die "Milly" ist nämlich herbsttauglich geworden und hat lange Ärmel bekommen und Caroline von fadenkäfer wollte dazu noch ein paar Designbeispiele.
Und nachdem ich dachte, dass dieser Schnitt auch sehr schwangerschaftstauglich sein müsste, hab ich mich beworben - und durfte mitnähen 😊
Ich hab in diesem Designnähen zwei "Millys" genäht (ziemlich verschieden) und auch noch zwei "Stelzenhüllen" von fadenkäfer.

Heute zeig ich euch eine Statement-Leggins, aus feinstem cherry picking Stoff, die fand ich nun wirklich sehr passend ;-) Darauf sind kleine Nähutensilien abgebildet, wie Schere, Rollschneider, Nadel und Faden, eine kleine Nähmaschine, Maßband,...Völlig unaufdringlich und dennoch ein Statement für den, der genauer hinschaut.
Die Leggins hab ich in der Schwangerschaftsversion mit Jerseybund genäht und bin mit der Passform sehr zufrieden :-)
Bei der Milly musste ich feststellen, dass der Schnitt zwar sehr figurumspielend ist, das aber gerade nichts für mich ist! Denn wenn mein Bauch nicht irgendwann auch wieder aufhört, dann sehe ich aus wie eine Tonne -verzeiht diese Bezeichnung, aber ich bin schon ein wenig aufgegangen...  :-D Ich werde wohl wieder oft zu hören bekommen, ob ich Zwillinge im Bauch habe... Gestern habe ich beim Gynäkologen aber extra nochmal nachgefragt und er ist sich doch sehr sicher, dass ich nur ein Baby im Bauch habe! ;-P
Zurück zur "Milly" und was ich daraus gemacht habe:
Ich habe die Milly nicht als Kleid- sondern als Tunikaversion genäht. Wie üblich liege ich bei meiner Körpergröße von 1,51 m knapp unter der angesetzten Durchschnittsgröße des Schnittes, weswegen ich einige Zentimeter oberhalb der Taille rausgenommen habe.
Apropos Taille: Wäre ich nur nach den Maßen im Ebook gegangen, hätte ich zur Zeit "umständehalber" eine Gr. 50 nähen müssen... das hab ich natürlich nicht gemacht ;-) da ich meine Milly ja möglichst auch noch nach der Schwangerschaft anziehen mag...
Und, nachdem ich auch die ausgestellte Form bei mir momentan nicht gut finde, (hoffentlich bereut Caroline nicht, mich ins Boot geholt zu haben!) habe ich kurzerhand in den unteren Rand der Tunika beim Säumen ein Gummiband eingezogen, um dem Bauch Form und Kontur zu geben. Ich finde eigentlich, dass das auch sehr gut geklappt hat. Und ich ziehe mein "kleines Rotes" auch gerne einfach nur mit Leggins an - es gibt ja nichts gemütlicheres in der Schwangerschaft :-P
Ich finde ja, dass die eine Möglichkeit, wie hier gezeigt, den Halsausschnitt so einzufassen, dass ein Band oder eine Kordel durchgezogen werden kann, total schick! Ich mag die Kombi rot-türkis grad sehr gerne, und wenn ich dann so einen kleinen Farbakzent setzen kann, dann ist das perfekt!


Oh, ich möchte euch gerne kurz auf eine Aktion von Fadenkäfer hinweisen:
Ab heute bis zum 8. November wird es die "Milly" zum Herbstrabatt geben! Ihr zahlt nur unschlagbare 2, 90 € statt der eigentlichen 6,90 € für den Schnitt!!! Also, nichts wie ran an den Speck, äh, die "Milly" :-D hihi

Die Fotos sind in meiner Heimatstadt entstanden und wir haben beim Besuch meiner Eltern viele schöne Locations entdeckt, an denen man wunderbar Fotos machen kann.
UND die Kinder könnten wir zur selben Zeit von meinen Eltern bespaßen lassen oder umgekehrt :-D
Nur sind 150 km eben nicht immer ein Katzensprung und nicht jederzeit machbar.
Über den Geburtstag meines Mannes haben alle drei Kinder das erste Mal bei Oma und Opa übernachtet (Nike das allererste Mal) und es hat wahnsinnig gut funktioniert! Das müssen wir unbedingt wiederholen, gell Mama?!?
Wir hatten zuhause einen wunderschönen Abend bei einer "mörderischen Dinnerparty" mit tollen Gästen, gutem Essen und guter Stimmung - und das beste war, dass wir nachts nicht mehr aufräumen mussten und nicht vor 7:00 Uhr geweckt wurden. Nein, wir konnten bis halb neun ausschlafen und dann alles in aller Ruhe aufräumen, spazieren gehen und das wahnsinnig tolle Wetter genießen! Das war wirklich fantastisch!

Ach ja, ähm, die "Milly" und die "Stelzenhülle" eignen sich wirklich wunderbar, um gemütlich aufzuräumen :-) Nee, mal im Ernst, ich weiß nicht, ob ich mich in dieser Schwangerschaft mal noch in Jeans reinzwängen werde, wenn ich solch tolle Alternativen habe...

Eigentlich kann ich jetzt gar nicht mehr allzu viel erzählen, außer dass ich mich in dem Outfit echt wohl fühle und dass ihr aber unbedingt auch die anderen "echten" Millys anschauen solltet, denn da sind wirklich einige ganz wunderbare Beispiel dabei, die diesen Schnitt toll in Szene setzen.

ich wünsche euch noch viel Spaß bei RUMS und hoffe, den ein oder anderen dort zu treffen;-)
liebe Grüße,
Uli

PS: Muss ich jetzt eigentlich in meinen Posts dazu schreiben, dass ich das Schnittmuster kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe (hab ich nämlich!)? Weiß das jemand von euch?!? Muss da irgendwo ein Werbung hin? Ist das Werbung, was ich mache? Ich würde nicht sagen, dass der Schnitt gut ist, wenn es nicht so wäre...

-----------------------------
Stoff: rote "shapeliness" von mamasliebchen und 
"sewing"in jeansblau nach dem Design von Cherry picking von Swafing 
Schnitt: "Milly" und "Stelzenhülle" von Fadenkäfer
Verlinkt zu: RUMS und zur Kugelbauch-Linkparty

Kommentare:

  1. Ich finde die Shape Lines passen wunderbar zu deiner Kugel...und so eine Kugel darf wachsen...immer schön!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lee für deinen leeben Kommentar ;-)

      Löschen
  2. Sieht superklasse aus an Dir, sowohl Muster, als auch Farbe und Schnitt! Perfekt verpackte Kugel! Schön!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lilo - ich hab grad ein Grinsen im Gesicht <3

      Löschen
  3. Oh ganz toll! Die roten ShapeLines stehen dir hervorragend :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe uli! Du siehst aber noch sehr agil aus, ich hatte auch immer große Bäuche und war eher unbeweglich.
    Rot steht dir gut.
    Liebe grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)