Dienstag, 29. Dezember 2015

Weihnachtsoutfits der Kinder Teil 1

Hallo zusammen, ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Weihnachten und konntet auch ein wenig zur Ruhe kommen?!?

Jetzt muss ich euch erzählen, was mir am Abend vor Heiligabend passiert ist:
Dachte ich noch bis zum 23.12. frühabends, dass unsere Kinder kein extra Weihnachtsoutfit bekommen werden, so schlug am Abend, als die Kinder im Bett waren, erneut der heftige Nähvirus aus mir unerfindlichen Gründen zu und ich setzte mich an die Nähmaschine und musste nähen, nähen und nochmals nähen...! :-)
Und so entstanden zwei wunderhübsche Kleidchen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und noch ein wunderschöner "Kroodie" (mein Favorit unter meinen bisher genähten Hoodies/Kroodies).

Das ist schrecklich, wenn es sich so nach Eigenlob anhört, aber kennt ihr das auch, dass ihr manchmal ziemlich überrascht  seid, was euch da dieses Mal von der Nadel gesprungen ist?!?

Für mich ist es tatsächlich fast wie Zauberei, da ich ja so ein Kamikaze-Näher bin.
Die Schnittmuster-Ersteller verdienen an mir nicht allzu viel Geld, da ich gerne selbst ausprobiere und hin und wieder ein bisschen schwäbisch sparsam veranlagt bin ;-)
Das heißt nicht, dass ich nicht gerne auf anderen Blogs stöber und mich inspirieren lasse, von Stoffen, Schnitten und euren gezauberten Werken!!! :-)

Zwei der heute gezeigten Weihnachtswerke sind auch frei Schnauze nach Schnittmustern entstanden, die mich angesprochen haben: 
Eine Art Mini-Martha für meine Große (ich fand die Taschenlösung schön, da Ylvi grade immer Taschen braucht...)
Und für David habe ich ebenfalls die Taschenidee von BeeStyle (heißt der überhaupt so?!?) übernommen...
Und warum ich bei Nike nicht auf das gefütterte Kleidchen "hübsches Babymädchen" von Yva zurückgegriffen habe, ist mir noch immer ein Rätsel...das hab ich verschlafen, obwohl ich es doch erst genäht habe...aber ihr kennt das sicherlich - Stilldemenz gepaart mit vorweihnachtlichem Stress und schwuppdiwupp - hab ich mir mehr Arbeit gemacht, als nötig! ;-) und mir irgendwas selbst zusammen gewurschtelt.
Im Endeffekt sieht es toll aus!!! Ich hätt mir aber einiges an Nerven gespart, hätt ich es mir einfach gemacht und Yva's tolle Anleitung genutzt.., hmpf 

Der langen Vorrede sollen nun aber endlich mal Bilder folgen:
In diesem Post erstmal für die Kleinste, die jetzt auch schon gleich ein halbes Jahr alt ist (!) - oh schrecklich, wie die Zeit vergeht...! Nike wird immer mobiler und macht uns allen sooooo große Freude, da sie immer ein Strahlen im Gesicht hat, eine unglaublich fröhliche Maus!

Darf ich euch meine (nicht mehr ganz so) kleine süße Tochter präsentieren: tadaa Nike in ihrem Weihnachtskleidchen à la unikatUli ;-)








Irre Verrenkungen, wie ich jedes Mal finde, wenn die Kleinen sich anfangen, 'rum und num' zu drehen. Ich find das wirklich sehr faszinierend. Es macht echt Spaß, diese rasante Entwicklung im ersten Lebensjahr zu beobachten. Findet ihr nicht auch?
An einem Tag liegen sie noch 'nur' herum und beobachten, am nächsten drehen sie sich auf den Bauch, üben den Flieger, rutschen zurück und ich hab sie im Vierfüßler im Bettchen erwischt, das ist doch echt krass, oder?!? (das war tatsächlich die Entwicklung von nur zwei Tagen!!!)




Außerdem wünsche ich euch allen jetzt schon einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr, es sei denn, ihr schaut nachher noch einmal vorbei, wenn ich euch meine kleinen "Meisterwerke" zeige, die ich so gelungen finde...

Liebe Grüße,
Uli


-------------------------
Stoff: Babycord in moosgrün aus dem örtlichen Stoffladen 
und Carlito-Baumwollstoff Kombi
Schnitt: Eigenkreation
Verlinkt zu: meitlisache, sew-mini, kiddikram,
creadienstag, HOT, dienstagsdinge und dem extralangen Freutag
und endlich mal wieder zu CordCordCord von marazeitspieler



Kommentare:

  1. Hallo Uli

    Was für eine süße kleine Maus in einem süßen grünen Kleid (grün = meine Lieblingsfarbe)
    Ja, die Entwicklung im ersten Jahr ist wirklich irre, bei uns hat sich in den letzten Wochen auch so furchtbar viel getan. Allerdings macht mich das dieses mal sehr traurig, es geht mir einfach zu schnell und wird das letzte mal sein das wir es erleben. Da würde ich ehrlich gesagt gerne länger Baby haben. Aber natürlich kann man sehr froh sein, wenn sich alles altetsgelrecht entwickelt.
    Ich werde jetzt mal bei dir stöbern was du in den letzten Wochen so genäht hast.
    Ich wünsche euch fünf einen schönen Start ins neue Jahr.
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann nur deswegen noch nicht so wehmütig drauf schauen, da wir nochmal Nachwuchs wollen ;-)
      Sonst würd es mir glaub wie dir gehen...
      Liebe Grüße
      Uli

      Löschen
  2. Ein wirklich tolles Kleidchen.
    Gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Ui, niedlich! Meine Kleine macht auch gerade rasante Entwicklungsschritte...
    Gut, dass Du Dir selber einen Schnitt zurecht gewurschtelt hast, ich glaube nämlich, mein Kleidchenschnitt wäre aus Webware zu eng für die Bewegungsfreiheit Deiner Maus geworden :)
    Und schön, dass Du schnell so schöne Sachen schaffen kannst. Bei mir geht in letzter Zeit viel schief :/
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch!!!

    AntwortenLöschen
  4. Nein, so ein niiiiedliches Weihnachtsoutfit! Sehr schön - die Farben mag ich sehr.
    Vielen Dank für's Verlinken!
    Alles Liebe und Gute für das neue Jahr!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)