Mittwoch, 7. Oktober 2015

Baby - Geschenk und Sternen-Hose

Hallo ihr Lieben,
Ich kann euch schon wieder was präsentieren, denn vorgestern Abend sind zwei neue Hosen entstanden.
Eine Freundin hat vor kurzem ihr zweites Kind bekommen und da ich die Familie am Samstag zum ersten Mal sehen sehen werde, musste unbedingt noch ein kleines feines Geschenk her ...
von vorne mit Mitwachsbündchen

von hinten

richtig echte Tasche in mini

Und was macht man als nähende Mama?
Richtig, man schnappt sich ein oder zwei schöne Stöffchen, einen guten Schnitt und legt los.
Heraus kam diese Hose mit Tasche (nicht nötig, aber niedlich). Den Stoff kennt schon, wer hier mal reingeschaut hat (toller Hoodie für Sohnemann).
Geht es euch auch so, dass ihr manchmal eure genähten Sachen am liebsten gar nicht mehr hergeben wollt? Oder geht das nur mir so?!?

Vielleicht kann ich demnächst ein Bild der Hosen vom Beschenkten ergattern... Dann sieht man besser, wie es aussieht. Das werd ich dann nachreichen.

Da ich grad schon dabei war und mich in mein Chaos-Kreativ-Nähzimmer zurückgezogen hatte, ist dabei nicht nur dieses süße Höschen in Gr. 62/68 entstanden, sondern auch noch eine zweite Hose -- ebenfalls aus Sweat -- in Gr. 80/86 für meine mittlere Maus.

Ich hab mir nämlich einen ganz geschickten Schnitt gebastelt, den ich aber gern in vielen Größen und Vatiationen ausprobieren möchte (bevor vielleicht mal ein Freebook draus werden soll?!?).
Hose von vorn mit versetzten Taschen an den Seiten

Hose von hinten, da sieht man die unterschiedlichen Taschenhöhen ganz gut 


Wie findet ihr den Schnitt? Die Hose soll ein bisschen pumpig sein und besteht nur aus zwei Schnittteilen + Bündchen.
Es kann viel variiert werden:
Die große Hose hat hier zwei Taschen bekommen, die seitlich und in unterschiedlicher Höhe angebracht sind.
Man kann die Taschen auch ganz weglassen (bei den kleineren Größen), außerdem denke ich über diverse Unterteilungen nach. (Vorne wie hinten).
Das sind jetzt von den Farben her eher die Jungs-Varianten, obwohl ich ja finde, dass die auch Mädchen anziehen können.
Bei den Mädchen werde ich den Schnitt noch weiter variieren. Aber ich brauch da noch Zeit zu. Als Dreifachmama mit Kindern zwischen 0 und 3 Jahren ist das gar nicht immer so einfach. Aber wenigstens gehen alle drei früh ins Bett.


So, nun noch die Details:

hier sieht man, dass es keine ganze Seitennaht ist

-----------------------
Stoff: "simply pears" taupe/braun Sweat von
hamburger liebe mit braunem Bündchen
 von astrokatze und gut abgelagertem blauem Sweat
Stoff (Sternen-Hose):  Sternen-Sweat mit grauen Bündchen

Schnitt: eigener Schnitt Freebook "Schabernack"


liebe Grüße,

Uli


Kommentare:

  1. Die Hose sieht cool aus - gefällt mir. Mal sehen ob ich mich bei dir als Follower eintragen kann - dein Stil gefällt mir sehr! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nähkäschtle,
    Hat's geklappt? Würd mich freuen, dich hier regelmäßig treffen zu dürfen ;-)
    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer riiiiesig über Kommentare!
Die werden alle gelesen und ich versuche, immer schnell und komplett zu reagieren und Fragen zu beantworten ...manchmal mach ich das aber auch bei euch auf der Seite - ihr näht ja auch tolle Sachen ;-)